Unterwegs als Hochzeitsfotografin / Hochzeit von Kristina und Michael im Kloster Machern

Keine 50 Kilometer von Trier entfernt liegt das, im Jahr 1238 gegründete, Kloster Machern.

Kristina und Michael gaben sich hier mit selbstgeschriebenen Ehegelübden, bei einer spätsommerlichen Hochzeit, das Ja-Wort. Die Trauringe wurden in einem Workshop vorher von den beiden selbst geschmiedet – anschließend wurde der Herz-Violinschlüssel eingraviert. Besonders schön war das unkonventionelle Brautkleid in der Farbe Petrol – die sich auch in der Hochzeitsdeko immer wieder fand.

Das schöne historische Standesamt bietet Sitzplätze für 40 Personen. Darüber hinaus ist der wunderschöne Barocksaal, in dem man mit 150 Personen feiern, essen und tanzen kann, nur ein paar Treppenstufen entfernt. Das Ganze wird durch den gepflegten Klostergarten abgerundet, der sich perfekt für ein Portraitshooting eignet. Um die Zeit des Paarshootings für die Gäste zu überbrücken, gibt es die Möglichkeit eine Führung durch die Klosteranlage zu arrangieren.

Ich wünsche euch beiden das Allerbeste für eure gemeinsame Zukunft!

 
 

Leave a Reply